Über mich

Soziale Innovation (S-Innovation) ist notwendig, um Organisationen und Unternehmen zu entwickeln. Das „Wie“ ist der entscheidende Faktor des Tuns: Settings und Interventionen.

Supervision & Coaching biete ich für Einzelpersonen, Teams, Organisationseinheiten und Gruppen im Bereich Wirtschaft, Soziale Arbeit & Gesundheitswesen.

Mit dem Programm und dem Ort der Klaus-ur biete ich eine nachhaltige Methode der Team- und Selbstentwicklung.

Im Arbeitskreis für Systemische Sozialarbeit, Beratung und Supervision (ASYS) arbeite ich an der Weiterentwicklung systemischen Denkens und professionellen systemischen Handelns mit. Die nächsten Fortbildungslehrgänge „Master of Science in Systemischer Supervision & Coaching“, „Akademischer systemische/r Supervisor/-in & Coach“ (ÖVS-akkreditiert) und „Zertifizierte systemische Beratung“ starten im März 2018!

In der Sozialen Arbeit arbeite ich an den Innovationsthemen „Soziale Arbeit: Selbstständig“, „Arbeitswelt & Soziale Arbeit“ und „Systemische Soziale Arbeit“.